AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) für den Vertrieb von Büchern und sonstigen Produkten im Internet der Buchhandlung Schindelhauer e.K.

 

§ 1 Geltungsbereich

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Vertragsbeziehungen der Buchhandlung Schindelhauer e.K. im Zusammenhang mit den auf dieser Internetseite angebotenen sowie den gelieferten oder sonst bereitgestellten Leistungen in ihrer bei Vertragsschluss gültigen Fassung.

2. Unsere AGB gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen unseres Kunden werden nur insoweit Vertragsbestandteil, als wir ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt haben. Dies gilt insbesondere auch dann, wenn wir in Kenntnis der AGB des Käufers vorbehaltlos liefern.

 

§ 2 Vertragsschluss

1. Die Präsentation von Waren und Leistungen auf unserer Internetseite ist kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages.

2. Der Kunde gibt durch seine Bestellung ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Bestellungen können per E-Mail, durch Klicken auf den Bestellbutton, schriftlich, fernmündlich oder per Telefax erfolgen.

3. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir dieses Angebot durch ausdrückliche Erklärung annehmen, die Lieferung durchführen oder dem Kunden die Ware an unseren Geschäftssitz übergeben. Soweit wir dem Kunden im Falle einer Bestellung über unsere Internetseite per E-Mail den Eingang seiner Bestellung bestätigen, liegt darin noch keine Annahme des Vertragsangebots.

4. Ist die bestellte Ware oder Leistung nicht verfügbar, kann das Angebot des Kunden nicht angenommen werden. Hierüber werden wir den Kunden informieren.

 

§ 3 Preise, Lieferung und Versandkosten

1. Bücher sind preisgebunden.

2. Die angegebenen Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

3. Wir sind berechtigt, in zumutbarem Umfang Teillieferungen und Teilabrechnungen vorzunehmen.

4. Wir liefern ab einem Bestellwert von 25.00 Euro versandkostenfrei. Bei Warenbestellungen unter diesem Wert berechnen wir eine Versandkostenpauschale von 4.95 Euro, unabhängig von Größe und Gewicht der Sendung. Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands.

5. Rechnungsbeträge sind mit Zugang der Rechnung beim Kunden sofort zur Zahlung fällig. Die Zahlungsart Rechnung ist nur Stammkunden der Buchhandlung Schindelhauer e.K. möglich.

6. Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Kunden nur zu, soweit sein Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht. Eine Aufrechnung des Kunden ist nur berechtigt, sofern seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind.

7. Bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus dem Kaufvertrag bleibt die gelieferte Ware Eigentum der Buchhandlung Schindelhauer e.K. .

 

§ 4 Widerrufsrecht

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

WIDERRUFSBELEHRUNG
Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Buchhandlung Schindelhauer e.K., 64720 Michelstadt, Bahnhofstraße 13, Tel.Nr. 06061-2566, Fax-Nr. 06061-2561, E-Mail: info.schindelhauer@t-online.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der gesetzlichen Widerrufsbelehrung -

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:
Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Ton- oder Videoaufnahmen (z.B. CD, Musik oder Videokassetten) oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Ein Widerrufsrecht besteht außerdem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------>
MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An die Buchhandlung Schindelhauer e.K., 64720 Michelstadt, Bahnhofstraße 13,

Tel.Nr. 06061-2566, Fax-Nr. 06061-2561, E-Mail: info.schindelhauer@t-online.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):



– Bestellt am ......................... (*) / erhalten am ......................... (*)

– Name des/der Verbraucher(s) ..........................................................................................................................

– Anschrift des/der Verbraucher(s) .....................................................................................................................

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) .................................................................

– Datum .................................
______________________
(*) Unzutreffendes streichen

 

§ 5 Kulanzrücknahme

Werden gelieferte Waren unabhängig vom gesetzlichen Widerrufsrecht aus Kulanzgründen von der Buchhandlung Schindelhauer e.K. zurückgenommen, entsteht daraus auch bei wiederholter Kulanz kein Rechtsanspruch.

 

§ 6 Gewährleistung und Haftung

Dem Kunden stehen die gesetzlichen Ansprüche wegen Mängeln der Kaufsache zu, soweit nachstehend nichts anderes bestimmt ist.

Unsere Haftung auf Schadensersatz ist im Falle leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Dies gilt nicht

– für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,

– für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf),

– soweit wir eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen oder einen Mangel arglistig verschwiegen haben,

– für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

 

§ 7 Datenschutz

Personenbezogene Daten der Kunden werden vertraulich behandelt und gemäß § 28 BDSG nur insoweit erhoben und verarbeitet, wie dies für die Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

Versenden wir von Ihnen zur Lieferung bestellte Ware mit dem Dienstleister DHL oder Hermes, so übermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse an DHL bzw. Hermes, damit DHL bzw. Hermes Ihnen einen Trackling-Link zur Sendungsverfolgung per E-Mail zustellen kann.

Weiter Infos zum Datenschutz entnehmen Sie der Rubrik „Rechtliches“ -> „Datenschutz

 

§ 8 Gerichtsstand, anzuwendendes Recht und Online-Streitbeilegung

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Ist unser Vertragspartner Kaufmann, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher – auch internationaler – Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten Braunschweig.

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil.

Wir vertrauen darauf, dass wir weiterhin Streitigkeiten unbürokratisch zur Zufriedenheit unserer Kunden beilegen können.

 

Stand: 08.05.2018